Philosophie Portal Feed http://www.philosophieportal.net/ Epochen RSS Feed Die Kunst, Recht zu behaltenThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Epochen/3868200274/detail/Die-Kunst-Recht-zu-behalten.htmlDie Kunst, Recht zu behalten by Nikol Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51Di7wQS0DL._SL75_.jpgDer FürstThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Epochen/3868200215/detail/Der-Frst.htmlDer Fürst by Nikol Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/512ziC40mAL._SL75_.jpgDas Kapital: Kritik der politischen ÖkonomieThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Epochen/3866473257/detail/Das-Kapital-Kritik-der-politischen-konomie.htmlDas Kapital: Kritik der politischen Ökonomie by Anaconda Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41UrQZsazKL._SL75_.jpgVon der Seelenruhe / Vom glücklichen Leben / Von der Muße...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Epochen/3866474660/detail/Von-der-Seelenruhe-Vom-glcklichen-Leben-Von-der-Mue-Von-der-Krze-des-Lebens-Geschenkbuch-Weisheit.htmlAnaconda Verlag, Köln, 2010. 159 S., Pappband - gutes Exemplar - Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/61Z3pYuri4L._SL75_.jpgFriedrich Nietzsche: Also sprach ZarathustraThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Epochen/3868200509/detail/Friedrich-Nietzsche-Also-sprach-Zarathustra.htmlFriedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra by Nikol Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41abhaOsqcL._SL75_.jpgDie drei Kritiken - Kritik der reinen Vernunft. Kritik der...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Epochen/3730602721/detail/Die-drei-Kritiken-Kritik-der-reinen-Vernunft-Kritik-der-praktischen-Vernunft-Kritik-der-Urteilskraft.htmlDie drei Kritiken - Kritik der reinen Vernunft. Kritik der... by Anaconda Verlag GmbH Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51COzV4WVPL._SL75_.jpgFremde in unserer Mitte: Politische Philosophie der...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Epochen/3518587110/detail/Fremde-in-unserer-Mitte-Politische-Philosophie-der-Einwanderung.htmlPolitische Philosophie der EinwanderungGebundenes BuchDas Thema Einwanderung wirft gewichtige gesellschaftspolitische, moralische und ethische Fragen auf, die seit einiger Zeit im Zentrum intensiver Debatten stehen. Der renommierte britische Philosoph David Miller verteidigt in seinem Buch eine Position zwischen einem starken Kosmopolitismus, der für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und offene Grenzen plädiert, und einem blinden Nationalismus, der oft in pauschale Ausländerfeindlichkeit und dumpfen Rassismus umschlägt.In ständiger Auseinandersetzung mit Gegenargumenten entwickelt er seinen Standpunkt, der die Rechte sowohl der Immigranten als auch der Staatsbürger berücksichtigen soll - und einen schwachen Kosmopolitismus ebenso einschließt wie das Recht von Nationalstaaten, ihre Grenzen zu kontrollieren. Ziel von Millers Ausführungen ist eine Immigrationspolitik liberaler Demokratien, die so gerecht ist wie möglich und so realistisch wie nötig. Ein beeindruckend präzise und nüchtern argumentierendes Buch, das zum Nachdenken anregt und zum Widerspruch reizt. Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41o6YAKpIVL._SL75_.jpgWege zu sich selbstThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Epochen/3868200290/detail/Wege-zu-sich-selbst.htmlWege zu sich selbst by Nikol Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/517DuqvArnL._SL75_.jpgDer Formalismus in der Ethik und die materiale Wertethik:...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Epochen/B01AIFQ7CG/detail/Der-Formalismus-in-der-Ethik-und-die-materiale-Wertethik-Neuer-Versuch-der-Grundlegung-eines-ethischen-Personalismus-Philosophische-Bibliothek-657.htmlMax Schelers Magnum Opus aus dem Jahr 1913/16 kann als der gründlichste und umfassendste Entwurf einer am Personenbegriff orientierten und auf die Objektivität von Werten setzenden Ethik angesehen werden. Vor dem Hintergrund der Phänomenologie Husserls und in kritisch distanzierender Würdigung der Kantischen Philosophie entwickelt Scheler die Grundlagen der Praktischen Philosophie, indem er die Fülle der menschlichen Wirklichkeit in all ihren Facetten ernst nimmt, um sie zugleich vor dem Hintergrund eines materialen Wertaprioris verständlich zu machen.Die Kritik an formalen Ethikentwürfen und die Zurückweisung von utilitaristischen Ansätzen entwickelt sich vor dem Hintergrund einer subtilen Diskussion des Wertbegriffs, einer höchst differenzierten Analyse der Rangordnung von Werten und einer Phänomenologie der Person, die bis heute einschlägig und wirksam ist. Neben dem Gesamtentwurf besticht die Schelersche Schrift durch feingliedrige phänomenologische Analysen zu einzelnen Fragestellungen, die auch nach einem Jahrhundert nicht an Brisanz verloren haben. Hierzu zählen u.a. die Ausführungen zur Leiblichkeit, die Diskussion der Gefühle oder die Konzeption des Liebesbegriffs. Hundert Jahre nach der Erstveröffentlichung 1913/1916 erscheint Schelers Hauptwerk in einer kritischen Fassung als Ausgabe letzter Hand. Der Text wird durch eine Einleitung und einen editorischen Bericht sowie Begriffs-, Personen- und Literaturregister erschlossen. Zudem werden nachträglich eingefügte Änderungen am Text ausgewiesen sowie unvollständige Angaben ergänzt bzw. Verweise und Anspielungen durch Herausgeberanmerkungen kommentiert. Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/3192C0wLZ6L._SL75_.jpgApologie des SokratesThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Epochen/3406622216/detail/Apologie-des-Sokrates.htmlApologie des Sokrates by C.H.Beck Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/417HFRX4xpL._SL75_.jpg