Philosophie Portal Feed http://www.philosophieportal.net/ Arthur Schopenhauer RSS Feed Die Kunst, Recht zu behaltenThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Arthur-Schopenhauer/3868200274/detail/Die-Kunst-Recht-zu-behalten.htmlDie Kunst, Recht zu behalten by Nikol Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51Ox8nj1gqL._SL75_.jpgDie Kunst, glücklich zu sein: Dargestellt in fünfzig...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Arthur-Schopenhauer/340670736X/detail/Die-Kunst-glcklich-zu-sein-Dargestellt-in-fnfzig-Lebensregeln.htmlDargestellt in fünfzig LebensregelnBroschiertes Buch"Was einer für sich selbst hat, was ihn in die Einsamkeit begleitet, und keiner ihm geben und nehmen kann: dies ist viel wesentlicher als alles, was er besitzt, oder was er in den Augen andrer ist."Arthur Schopenhauers Handbüchlein Die Kunst, glücklich zu sein ist ein echtes Kleinod, das über 150 Jahre lang unveröffentlicht blieb. Die fünfzig Lebensregeln, aus denen es besteht, finden sich in verschiedenen Bänden und Konvoluten des Nachlasses.Franco Volpi hat die Lebensregeln nach Schopenhauers eigenem Plan rekonstruiert und zum ersten Mal herausgegeben. Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41F5Cn29NOL._SL75_.jpgSchopenhauer: Hauptwerke: Die Welt als Wille und...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Arthur-Schopenhauer/3868202161/detail/Schopenhauer-Hauptwerke-Die-Welt-als-Wille-und-Vorstellung-vollstndige-Ausgabe-Die-Kunst-Recht-zu-behalten-Aphorismen-zur-Lebensweisheit.htmlDie Welt als Wille und Vorstellung (vollständige Ausgabe), Die Kunst Recht zu behalten, Aphorismen zur LebensweisheitGebundenes BuchArthur Schopenhauer (1788-1860) ist auch 150 Jahre nach seinem Tod noch einer der bekanntesten und meistgelesenen deutschen Philosophen. Schopenhauer selbst sah sich als Schüler und Vollender Immanuel Kants, dessen Philosophie er als Vorbereitung seiner eigenen Lehre auffasste. In der vorliegenden Ausgabe sind seine bekanntesten Werke versammelt: · Die Welt als Wille und Vorstellung · Die Kunst, Recht zu behalten · Aphorismen zur Lebensweisheit Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51Z8bNthGAL._SL75_.jpgVorlesung über Die gesamte Philosophie oder die Lehre vom...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Arthur-Schopenhauer/3787331794/detail/Vorlesung-ber-Die-gesamte-Philosophie-oder-die-Lehre-vom-Wesen-der-Welt-und-dem-menschlichen-Geiste-Band-4-Metaphysik-der-Sitten-Philosophische-Bibliothek.htmlVorlesung über Die gesamte Philosophie oder die Lehre vom... by Meiner, F Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/31Ij6xaM2lL._SL75_.jpgAphorismen zur Lebensweisheit (Klassiker der Weltliteratur)Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Arthur-Schopenhauer/3865392326/detail/Aphorismen-zur-Lebensweisheit-Klassiker-der-Weltliteratur.htmlGewiss, ein Buch für Philosophen -- ohnehin, aber eben auch für den Leser, der philosophisch weder vorgebildet noch sonderlich interessiert ist. Ein Ratgeber fürs richtige Leben im Sinne einer durchaus pragmatisch gesehenen Überlebens- und Selbstbehauptungsklugheit; im letzten Jahrhundert wohl nicht zuletzt darum ein Vademecum des gebildeten Bürgertums. Schopenhauer entwirft hier eine "Als-ob"-Ethik, eine unter Vorbehalt gegebene Anweisung zum "glücklichen" Leben: Tun wir so, als ob wir überhaupt glücklich sein könnten und fragen wir uns, was die Grundbestimmungen für ein solches Glück sein mögen. Es sind nach Schopenhauer deren drei: "1) Was Einer ist:...Gesundheit, Kraft, Schönheit, Temperament, Intelligenz und Ausbildung derselben... 2) Was Einer hat:...Eigentum und Besitz... 3) Was Einer vorstellt [was einer gilt]:....was er in der Vorstellung Anderer ist...Ehre, Rang, und Ruhm." Schopenhauer beschreibt nun anschaulich das komplexe Wechselspiel dieser Bestimmungen. Das Haben zwar schützt uns vor täglich drohender Unbill, sichert uns "Comfort", hat aber auch eine umkehrende Kraft: Am Ende hat es uns, und wir nicht es. "Haben, als hätte man nicht", rät er. Auf das Gelten nun haben wir den geringsten Einfluß; was wir in den Augen der anderen sind, unterliegt Zufall und Willkür im besonderen Maße. Für den gesellschaftlichen Umgang allerdings gilt: Esprit und ausgesuchte Höflichkeit sind obligatorisch. Verlieren wir uns allerdings im Gelten, verlieren wir womöglich uns. Haben und Gelten sollen uns schließlich frei machen, das was wir sind, überhaupt erst zu entdecken -- Genuß aus uns selbst, aus unseren geistigen und körperlichen Anlagen zu ziehen, Leiden zu vermeiden. Diese Philosophie für die Welt präsentiert uns der Autor, und das ist in der deutschen Philosophie wahrlich nicht üblich, auf höchstem schriftstellerischen Niveau, präzise, pointiert und, ein wenig koketten Pessimismus gestattet er sich, voller Sarkasmus; hier werden sprachliche Gemälde geliefert und keine Schablonenmalereien (Schopenhauer über Schopenhauer). Sie müssen auf eine einsame Insel; Sie dürfen nur ein philosophisches Buch mitnehmen -- nehmen Sie die Aphorismen! Verzichten Sie lieber auf die Schwimmweste! --Dietrich Thieden Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/410Q0O0fFvL._SL75_.jpgDie Welt als Wille und Vorstellung: GesamtausgabeThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Arthur-Schopenhauer/3423306718/detail/Die-Welt-als-Wille-und-Vorstellung-Gesamtausgabe.htmlBroschiertes BuchMit dem berühmten Satz "Die Welt ist meine Vorstellung" beginnt Arthur Schopenhauers Hauptwerk, in dem er seine pessimistische Sinnsuche und Welterklärung, seinen "einzigen Gedanken" grundlegend ausführt.Diese Edition gibt wortgetreu den Text und die Abfolge der "Ausgabe letzter Hand" wieder - für den Leser zum erstenmal in einer einbändigen Gesamtausgabe. Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41rWtt3kWhL._SL75_.jpgDie Kunst zu beleidigenThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Arthur-Schopenhauer/3406702686/detail/Die-Kunst-zu-beleidigen.htmlBroschiertes BuchWenn einem die Argumente ausgehen, sollte man zur Beleidigung greifen - empfiehlt Arthur Schopenhauer, denn: "Eine Grobheit besiegt jedes Argument". Das Buch enthält eine Kurztheorie und eine ausführliche Praxis der Sticheleien, Bosheiten und verbalen Breitseiten, die Schopenhauer mit kategorischer Impertinenz gegen alle möglichen Adressaten richtet: Philosophen, Schriftsteller, Frauen, gesellschaftliche Einrichtungen, das Menschengeschlecht, das Leben - kurzum: gegen die ganze Welt. Doch wie man sich erfolgreich zur Wehr setzt, verrät er auch. Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41I-U7M8MBL._SL75_.jpgDie Welt als Wille und VorstellungThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Arthur-Schopenhauer/3866474075/detail/Die-Welt-als-Wille-und-Vorstellung.html[Neuwertig und ungelesen,als Geschenk geeignet vier ] Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51hVTD3rz2L._SL75_.jpgHandorakel und Kunst der WeltklugheitThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Arthur-Schopenhauer/3938484160/detail/Handorakel-und-Kunst-der-Weltklugheit.htmlgebunden Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51K6Tle3YmL._SL75_.jpgÜber die Freiheit des menschlichen Willens / Über die...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Arthur-Schopenhauer/3865393896/detail/ber-die-Freiheit-des-menschlichen-Willens-ber-die-Grundlagen-der-Moral.htmlGebundenes BuchArthur Schopenhauer spürt in seinen Preisschriften Über die Freiheit des menschlichen Willens und Über die Grundlagen der Moral zwei philosophischen Grundfragen nach, die bis in unsere Zeit - man denke nur an die durch die Ergebnisse der Neurowissenschaften wieder virulent gewordene Debatte über die Willensfreiheit oder die allgemeinen Bemühungen und Streitereien um eine universalistische Ethik - den gesamtgesellschaftlichen Diskurs prägen. Seine Antworten und Ansätze kommen ganz ohne Empirie aus, fußen nur auf akribischer und unterhaltsam-verstiegener Begriffsarbeit und führen dennoch zu Ergebnissen, die sich nur schwer von denjenigen in unseren Tagen akzeptierten unterscheiden lassen. Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41OMY7Ms6GL._SL75_.jpg