Philosophie Portal Feed http://www.philosophieportal.net/ Bertrand Russell RSS Feed Philosophie des Abendlandes: Ihr Zusammenhang mit der...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Bertrand-Russell/386647833X/detail/Philosophie-des-Abendlandes-Ihr-Zusammenhang-mit-der-politischen-und-sozialen-Entwicklung.htmlPhilosophie des Abendlandes: Ihr Zusammenhang mit der... by Anaconda Verlag GmbH Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/510J0TsoUXL._SL75_.jpgEroberung des Glücks: Neue Wege zu einer besseren...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Bertrand-Russell/3518368893/detail/Eroberung-des-Glcks-Neue-Wege-zu-einer-besseren-Lebensgestaltung-suhrkamp-taschenbuch.htmlEroberung des Glücks: Neue Wege zu einer besseren... by Suhrkamp Verlag Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51QrK%2BlKlsL._SL75_.jpgWarum ich kein Christ binThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Bertrand-Russell/B076WQPK3R/detail/Warum-ich-kein-Christ-bin.htmlDieser Band versammelt die religionskritischen Schriften Bertrand Russels, darunter die titelgebende Rede Warum ich kein Christ bin, Nette Leute und Was ich glaube. Seine Reden und Essays bleiben dabei nicht nur reine Meinungsäußerung, sondern widerlegen geistreich und unterhaltsam religiösen Irrglauben und liefern Argumente, die selbst orthodoxe Fanatiker ins Grübeln bringen sollten. In Was ich glaube wird der Humanismus des Mathematikers, Philosophen und Pazifisten Bertrand Russell deutlich. Denn wenn Gott keine Option ist, müssen plötzlich andere Antworten auf wichtige Fragen gefunden werden: Wie sollen wir leben? Hat das Leben einen Sinn? Kurzweilig und bestechend zeigt Russell, dass ein selbstbestimmtes Leben nur ohne Religion möglich ist und dass eine gute Tat, die nicht aus freien Stücken begangen wird, letztlich die höchste Form der Heuchelei ist. Russells Reden und Essays – aktueller denn je – werden in der modernen und greifbaren Übersetzung von Grete Osterwald endlich wieder zugänglich für unsere Zeit, in der im Namen von Religionen nicht weniger Leid angetan wird als noch vor hundert Jahren. Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/31x-5ZK2AsL._SL75_.jpgProbleme der Philosophie (edition suhrkamp)Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Bertrand-Russell/3518102079/detail/Probleme-der-Philosophie-edition-suhrkamp.htmlReligion & Philosophie - 18x11 cm Original-Karton, 2. Auflage, 9.-14. Tsd. 151 Seiten Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/31iZP8tNo5L._SL75_.jpgLob des MüßiggangsThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Bertrand-Russell/3423281014/detail/Lob-des-Miggangs.htmlLob des Müßiggangs by dtv Verlagsgesellschaft Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41ogi2EzMQL._SL75_.jpgFormen der MachtThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Bertrand-Russell/3866473605/detail/Formen-der-Macht.htmlFORMEN DER MACHT Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51PG-ZoxyuL._SL75_.jpgWahrheitstheorien: Eine Auswahl aus den Diskussionen über...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Bertrand-Russell/351827810X/detail/Wahrheitstheorien-Eine-Auswahl-aus-den-Diskussionen-ber-Wahrheit-im-20-Jahrhundert-suhrkamp-taschenbuch-wissenschaft-Band-210.htmlEine Auswahl aus den Diskussionen über Wahrheit im 20. Jahrhundert. suhrkamp taschenbuch wissenschaft 210, Frankfurt 1989, kartonierter Einband, 531 Seiten, 17,7x10,8 cm (=Kl.-8°), guter Zustand, Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41QfWW4-wJL._SL75_.jpgUnpopuläre BetrachtungenThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Bertrand-Russell/3730605771/detail/Unpopulre-Betrachtungen.htmlUnpopuläre Betrachtungen by Anaconda Verlag Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51UnCMZENIL._SL75_.jpgMoral und PolitikThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Bertrand-Russell/348530106X/detail/Moral-und-Politik.htmlMoral und Politik by Nymphenburger Verlag Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51V2PZyn%2BqL._SL75_.jpgEinführung in die mathematische Philosophie...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Bertrand-Russell/3787318283/detail/Einfhrung-in-die-mathematische-Philosophie-Philosophische-Bibliothek-Band-536.htmlBroschiertes BuchDem Versuch, die These zu stützen, daß Logik und Mathematik eins seien, hat Russell mehrere Bücher gewidmet, unter anderem das dreibändige, gemeinsam mit A. N. Whitehead verfaßte Werk "Principia Mathematica" (1910-1913). Die "Einführung in die mathematische Philosophie" faßt die Ergebnisse dieser Untersuchungen zusammen, ohne Kenntnisse der mathematischen Symbolik vorauszusetzen. Sie ist zuweilen und mit Recht "eine bewundernswerte Exposition des Monumentalwerks Principia Mathematica" genannt worden; und sie ist zugleich etwas anderes, insofern sie eine relativ eigenständige Einführung in die Grundlagen der Mathematik und der Erkenntnistheorie darstellt. Das Buch entstand 1918 im Gefängnis von Brixton, wo Russell eine sechsmonatige Haftstrafe für seine pazifistische Tätigkeit während des 1. Weltkrieges absaß. Es ist sehr anregend zu lesen, wie beinahe alles, was Bertrand Russell geschrieben hat, und es ist ein Buch von der Art, wie es nur jemand wie Russell schreiben kann, wenn er im Gefängnis sitzt und keine Hilfsmittel hat und sich daher entschließt, allen technischen Ballast abzustreifen. Anders als die heute üblichen Texte im Bereich der Philosophie der Mathematik läßt Russell seine Leser immer an seinem Denken teilhaben, an seinen Vermutungen und Irrtümern und an der Begeisterung, die er bei der Beschäftigung mit seinem Gegenstand empfindet. Da er einer der herausragenden Protagonisten des modernen wissenschaftlichen Empirismus und einer der Begründer der heute dominierenden Philosophie der Mathematik ist, gewinnt man auf diese Weise aus seinen Schriften einen einzigartigen Einblick in die Wechselfälle und Ideen der erkenntnistheoretischen und logischen Diskussionen dieses Jahrhunderts. Die Ausgabe bietet eine revidierte Fassung der deutschen Übersetzung des in den 20er Jahren prominenten Mathematikers E. J. Gumbel sowie W. Gordon. Michael Otte stellt in seiner Einleitung die Russellsche Genialität in den Kontext der... Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/31ALvh91e-L._SL75_.jpg