Philosophie Portal Feed http://www.philosophieportal.net/ Jacques Derrida RSS Feed Zeichnungen und Portraits: KompaktausgabeThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Jacques-Derrida/382960775X/detail/Zeichnungen-und-Portraits-Kompaktausgabe.htmlZeichnungen und Portraits: Kompaktausgabe by Schirmer Mosel Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51TniYSiLbL._SL75_.jpgPhilosophie der Gerechtigkeit: Texte von der Antike bis zur...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Jacques-Derrida/3518291637/detail/Philosophie-der-Gerechtigkeit-Texte-von-der-Antike-bis-zur-Gegenwart-suhrkamp-taschenbuch-wissenschaft.htmlPhilosophie der Gerechtigkeit: Texte von der Antike bis zur... by Suhrkamp Verlag Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41rKxoC5%2BDL._SL75_.jpgDie différance: Ausgewählte Texte (Reclams...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Jacques-Derrida/3150183383/detail/Die-diffrance-Ausgewhlte-Texte-Reclams-Universal-Bibliothek.htmlDie différance: Ausgewählte Texte (Reclams... by Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/31T1lEp03LL._SL75_.jpgGrammatologie (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Jacques-Derrida/3518280171/detail/Grammatologie-suhrkamp-taschenbuch-wissenschaft.htmlNicht selten lassen sich die originellsten Entwürfe in der Philosophie auf eingängige Thesen zurückführen: Bei Jacques Derridas Buch Grammatologie aus dem Jahre 1967 ist es die Umkehrung der nach seiner Auffassung für das abendländische Denken charakteristischen Privilegierung der gesprochenen Sprache gegenüber der Schrift. Hinter dem merkwürdigen Namen Grammatologie verbirgt sich demnach das Programm einer Wissenschaft von der Schrift. Die Originalität von Derridas Ansatz besteht darin, auf eine Struktur aufmerksam gemacht zu haben, die für eine bestimmte Gestalt der abendländischen Tradition charakteristisch ist: Die Bestimmung des Seins als Präsenz in der stimmlichen Verlautbarung, der Phonie, in der das Subjekt sich selbst gegenwärtig ist. Man kann die darin implizierte Degradierung der Schrift zu einer bloßen Hilfsform, einem Supplement der gesprochenen Sprache daher auch als logozentrisch bzw. als phonozentrisch bezeichnen. Abwechselnd wird in der logozentrischen Metaphysik des Abendlandes die Schrift als Verstellung der unmittelbaren Präsenz von Sinn und Rede im Logos oder als bloße Repräsentation des gesprochenen Wortes bestimmt. Unter dem Titel der Dekonstruktion unternimmt es Derrida, diese Denkfigur zu unterlaufen, um an ihre Stelle die Ursprünglichkeit der Schrift als einer Struktur geltend zu machen. Dekonstruktion ist demzufolge nicht so sehr eine Methode, sondern vielmehr eine bestimmte Weise Texte zu lesen, die darauf abzielt, die von der metaphysischen Tradition verschwiegene und verdrängte Textualität und Rhetorizität philosophischer Gedankenfiguren freizulegen. In der Grammatologie erscheint das Modell einer ursprünglichen Schrift vor allem als Programm für eine postlogozentrische Philosophie. Seiner Ausführung und Erprobung ist Derrida in späteren Schriften und Lektüren philosophischer und literarischer Texte nachgegangen. Eine aufgeschlossene Rezeption hat er in Deutschland vor allem in der Literaturwissenschaft erfahren. In der akademischen Philosophie ist er hierzulande nach wie vor ein Außenseiter. --Jens Kertscher Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41WkpPn0eIL._SL75_.jpgDie Schrift und die DifferenzThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Jacques-Derrida/3518277774/detail/Die-Schrift-und-die-Differenz.htmlDie Schrift und die Differenz by Suhrkamp Verlag Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41Wssr7NODL._SL75_.jpgSporen - die Stile NietzschesThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Jacques-Derrida/B00FENZAZ8/detail/Sporen-die-Stile-Nietzsches.htmlSammlerstück sehr guter Zustand Weitere Bilder: /images/no-image-small.gifRandgänge der Philosophie (Passagen Philosophie)Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Jacques-Derrida/3851652908/detail/Randgnge-der-Philosophie-Passagen-Philosophie.htmlBuch mit Leinen-Einband"Ich würde zunächst sagen, dass die différance, die weder ein Wort noch ein Begriff ist, mir strategisch am besten geeignet schien, das Irreduzibelste unserer 'Epoche' zu denken, wenn nicht zu beherrschen - das Denken mag hier das sein, was sich in einem bestimmten notwendigen Verhältnis zu den strukturellen Grenzen der Herrschaft ansiedelt." (Jacques Derrida)Mit der Neuauflage von 'Randgänge der Philosophie' erscheint im Passagen Verlag ein lang erwartetes Desiderat: die Überarbeitung einer Sammlung von Texten, die für das Verständnis die Philosophie Jacques Derridas nach wie vor wesentlich sind.Neben zwei wichtigen Texten zu Heidegger finden wir hier die Schlüsseltexte zur différance, einem der wichtigsten Begriffe Derridas. Nicht nur die Einführung in die Semiologie Hegels, auch drei weitere Texte zur Linguistik und zum Verhältnis von Linguistik und Philosophie wurden hier zum ersten Mal auf deutsch vorgelegt. Die weiße Mythologie - eine Schrift über die Metapher im philosophischen Text - und Derridas Vortrag über Paul Valéry waren weitere Erstveröffentlichungen in deutscher Sprache.Die Texte des Bandes:Tympanon - Die différance - Ousia und gamme - Der Schacht und die Pyramide: Einführung in die Hegelsche Semiologie - Fines hominis - Der Genfer Linguistenkreis - Die Form und das Bedeuten: Bemerkungen zur Phänomenologie der Sprache - Das Supplement der Kopula: die Philosophie vor der Linguistik - Die weiße Mythologie: Die Metapher im philosophischen Text - Qual Quelle: Die Quellen Valérys - Signatur Ereignis Kontext Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/31Hhx-LMDHL._SL75_.jpgVon der Gastfreundschaft (Passagen forum)Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Jacques-Derrida/3709202280/detail/Von-der-Gastfreundschaft-Passagen-forum.htmlVon der Gastfreundschaft (Passagen forum) by Passagen Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41W3Vhm%2Bs4L._SL75_.jpgLeben ist Überleben (Passagen forum)Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Jacques-Derrida/3709202647/detail/Leben-ist-berleben-Passagen-forum.htmlLeben ist Überleben (Passagen forum) by Passagen Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/31uGqjrpgqL._SL75_.jpgDie Wahrheit in der Malerei (Passagen Philosophie)Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Jacques-Derrida/3709201748/detail/Die-Wahrheit-in-der-Malerei-Passagen-Philosophie.htmlDie Wahrheit in der Malerei (Passagen Philosophie) by Passagen Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/31lOZhCAxBL._SL75_.jpg