Philosophie Portal Feed http://www.philosophieportal.net/ Thomas Morus RSS Feed UtopiaThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Thomas-Morus/3849685195/detail/Utopia.htmlUtopia by Jazzybee Verlag Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51Qme7V1jFL._SL75_.jpgUtopia: Lateinisch/Deutsch (Reclams Universal-Bibliothek)Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Thomas-Morus/315018875X/detail/Utopia-LateinischDeutsch-Reclams-Universal-Bibliothek.htmlUtopia: Lateinisch/Deutsch (Reclams Universal-Bibliothek) by Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/31pve6WCc%2BL._SL75_.jpgUtopia: Die erste literarische Utopie der Neuzeit (Kleine...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Thomas-Morus/3865393136/detail/Utopia-Die-erste-literarische-Utopie-der-Neuzeit-Kleine-Philosophische-Reihe.htmlUtopia: Die erste literarische Utopie der Neuzeit (Kleine... by marix Verlag ein Imprint von Verlagshaus Römerweg Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51g2vjqul2L._SL75_.jpgUtopiaThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Thomas-Morus/1507801076/detail/Utopia.htmlUtopia by CreateSpace Independent Publishing Platform Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41bN3NAVsDL._SL75_.jpgUtopiaThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Thomas-Morus/198747676X/detail/Utopia.htmlUtopia by CreateSpace Independent Publishing Platform Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/61oOFjRzslL._SL75_.jpgDer utopische Staat: Utopia - Sonnenstaat - Neu-AtlantisThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Thomas-Morus/3499450682/detail/Der-utopische-Staat-Utopia-Sonnenstaat-Neu-Atlantis.htmlDer utopische Staat: Utopia - Sonnenstaat - Neu-Atlantis by Rowohlt Taschenbuch Verlag Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51YpPdsIC8L._SL75_.jpgEin wahrhaft kostbares und ebenso bekömmliches wie...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Thomas-Morus/3763232001/detail/Ein-wahrhaft-kostbares-und-ebenso-bekmmliches-wie-kurzweiliges-Buch-ber-die-beste-Staatsverfassung-und-die-neue-Insel-Utopia.htmlVerfasst von dem hochberühmten Thomas Morus, Bürger der weltbekannten Stadt London unter Mithilfe des Magisters Peter Aegid aus Antwerpen. Mit 16 Bildern von Michael Mathis Prechtl und 7-seitiger Einlage: Thomus Morus betrachtet Michael Mathias Prechtls Bilder zu seiner Utopia. Anmerkungen von Irving Fetscher mit Widersprüchen des Künstlers. Blauer Leineneinband mit Schutzumschlag Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51GjqIBQ60L._SL75_.jpgUtopiaThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Thomas-Morus/3717524569/detail/Utopia.htmlUtopia by Manesse Verlag Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41-kngW5MXL._SL75_.jpgUtopia (99 Welt-Klassiker)Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Thomas-Morus/B00DQ9F3E0/detail/Utopia-99-Welt-Klassiker.htmlDer Philosoph und Staatsmann Thomas Morus (1478 - 1535) schildert in seinem bekanntesten Werk, das gleichzeitig auch das wohl wichtigste historische Traktat des zu Ende gehenden Mittelalters ist, eine in weiter Zukunft liegende ideale Gesellschaft.Mit seinem bekanntesten Werk schafft Morus die Grundlage der Sozialutopien.Die Erstveröffentlichung von "Utopia" geschieht auf Betreiben des ebenfalls berühmten Humanisten und persönlichen Freundes Erasmus von Rotterdam Anfang des 16. Jahrhunderts. Morus übt - was zur damaligen Zeit kein geringer Affront ist - Kritik an den politischen und gesellschaftlichen Verhältnissen Europas, insbesondere Englands.Gekleidet ist das aufgezeichnete Gedankenspiel Morus' in den Bericht eines Seemanns, der bei den Utopiern, wie die Einwohner dieses Idealstaates genannt werden, gelebt haben soll. Aufgezeigt werden politische Entscheidungsprozesse, Jurisprudenz, Religionsfreiheit, aber auch soziale Verhaltensregeln und Wirtschaftsfragen."Auch die, die vom Christentum nichts wissen wollen, machen trotzdem niemanden abspenstig und lassen jeden, der dazu übertritt, unbehelligt." [Abschnitt "Die Religion der Utopier"]Das Buch ist so prägend, dass es gleichsam die Gattung der Utopien begründet. Bedeutende Nachfolger sind "A Modern Utopia" von H. G. Wells, "Ecotopia" von Ernest Callenbach und "Island" von Aldous Huxley.Morus wird nach Intrigen am englischen Königshof eingekerkert, sein Vermögen eingezogen und am 6. Juli 1535 enthauptet - eine vorangehende Folter hat ihm der König Heinrich VIII. erlassen.1. Auflage (Überarbeitete Fassung)Null Papier Verlag Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51EpaXAKzvL._SL75_.jpgUtopia - Vollständige deutsche AusgabeThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Thomas-Morus/B00JDMYZTS/detail/Utopia-Vollstndige-deutsche-Ausgabe.htmlDieses eBook: "Utopia - Vollständige deutsche Ausgabe" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.Utopia ist der Titel eines 1516 von Thomas Morus in lateinischer Sprache verfassten philosophischen Dialogs. In sein bekanntestes Werk Thomas Morus ein erfundenes Inselreich beschreibt. Einige moderne Gelehrte verstehen es als ein idealisiertes Gegenbild des zeitgenössischen England, andere sehen darin eine boshafte Satire desselben England. Die Schilderung einer fernen "idealen" Gesellschaft gab den Anstoß zum Genre der Sozialutopie. Rahmenhandlung sind die Erzählungen eines Seemannes, der eine Zeit lang bei den Utopiern gelebt haben will. Der Roman beschreibt eine auf rationalen Gleichheitsgrundsätzen, Arbeitsamkeit und dem Streben nach Bildung basierende Gesellschaft mit demokratischen Grundzügen. In der Republik ist aller Besitz gemeinschaftlich, Anwälte sind unbekannt, und unabwendbare Kriege werden bevorzugt mit ausländischen Söldnern geführt. Das Buch war so prägend, dass man fortan jeden Roman, in dem eine erfundene, positive Gesellschaft dargestellt wird, als Utopie oder utopischen Roman bezeichnete. Thomas Morus (1478-1535) war ein englischer Staatsmann und humanistischer Autor. Er ist ein Heiliger und Märtyrer der römisch-katholischen Kirche und Patron der Regierenden, der Politiker sowie der Katholischen jungen Gemeinde (KjG). Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51fT8Ubh9NL._SL75_.jpg