Philosophie Portal Feed http://www.philosophieportal.net/ Schulen & Theorien RSS Feed Das Kapital: Kritik der politischen ÖkonomieThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Schulen-Theorien/3866473257/detail/Das-Kapital-Kritik-der-politischen-konomie.htmlDas Kapital: Kritik der politischen Ökonomie by Anaconda Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41UrQZsazKL._SL75_.jpgDas andere Geschlecht: Sitte und Sexus der FrauThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Schulen-Theorien/3499227851/detail/Das-andere-Geschlecht-Sitte-und-Sexus-der-Frau.htmlDas berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft, aus einer übermächtigen Tradition von Schwächegefühlen ausgebrochen ist , hat seit ihrem ersten Erscheinen nicht an Gültigkeit eingebüsst. Die brillante Scharfsichtigkeit dieser grundlegenden Analyse vom weiblichen Statur und Selbstverständnis in Geschichte und Gegenwart tritt in dieser Neuübersetzung noch deutlicher hervor. Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/41v3UP0ZXIL._SL75_.jpgVon Newton zu Haller: Studien zum Naturbegriff zwischen...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Schulen-Theorien/3484365749/detail/Von-Newton-zu-Haller-Studien-zum-Naturbegriff-zwischen-Empirismus-und-deduktiver-Methode-in-der-Schweizer-Frhaufklrung-Frhe-Neuzeit-Band-74.htmlVon Newton zu Haller: Studien zum Naturbegriff zwischen... by De Gruyter Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/31gOsoHtwjL._SL75_.jpgSein und ZeitThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Schulen-Theorien/3484701536/detail/Sein-und-Zeit.htmlGebundenes BuchDie Abhandlung "Sein und Zeit" erschien zuerst im Frühjahr 1927 in dem von Edmund Husserl herausgegebenen "Jahrbuch für Philosophie und phänomenologische Forschung", Band VIII, und gleichzeitig als Sonderdruck. Als eines der berühmtesten und wirkungsmächtigsten philosophischen Bücher des 20. Jahrhunderts ist es ein unverzichtbarer Quellentext für die Philosophie, übersetzt in über 25 Sprachen der Welt. Dreißig Jahre nach dem Tod Martin Heideggers (1889-1976) wird sein epochemachendes Hauptwerk über den Sinn des Seins nun neu gesetzt aufgelegt, um das Werk seinen zahlreichen Leserinnen und Lesern in aller Welt wieder in einem ansprechenden Druck zu präsentieren. Diese 19. Auflage ist textidentisch, zeilen- und seitengleich mit den zuletzt unveränderten Nachdrucken der 15. anhand der Gesamtausgabe durchgesehenen Auflage mit den Randbemerkungen aus dem Handexemplar des Autors im Anhang. Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/31QvRKInpTL._SL75_.jpgMarx. Der UnvollendeteThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Schulen-Theorien/3570102734/detail/Marx-Der-Unvollendete.htmlGebundenes BuchDie aktuelle Biografie über Leben und Werk des Philosophen und GesellschaftskritikersKarl Marx, der revolutionäre Querkopf und Vordenker des 19. Jahrhunderts, ist wieder da. Seit der Kommunismus in seinem Namen - aber nicht in seinem Sinne - Geschichte ist, feiert er ein bemerkenswertes Comeback. Anlässlich seines 200. Geburtstags erkundet Jürgen Neffe dessen Ursachen - in Marx Schriften wie in seiner Biografie. Er schildert das Leben eines Flüchtlings und geduldeten Staatenlosen, der für seine Überzeugungen keine Opfer scheut. Weder Krankheit, Armut, Ehekrisen noch Familientragödien halten ihn davon ab, beharrlich an seinem Werk zu arbeiten. Mit seiner Analyse des Kapitalismus als entfesseltes System sagt er die globalisierte Welt unserer Tage bis hin zur Finanzkrise voraus. Neffe zeichnet die Entwicklung der Marx'schen Gedankenwelt von Entfremdung und Ausbeutung in den Frühschriften bis zur ausgereiften Krisentheorie im Kapital nicht nur nach. Als erfahrener Popularisierer der Wissenschaft erklärt er die Theorien in verständlicher Form und konfrontiert sie mit der Realität des 21. Jahrhunderts. Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51dFvfM7CEL._SL75_.jpgWissenschaftslehre (1805) (Philosophische Bibliothek 353)Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Schulen-Theorien/B01AIF7YLO/detail/Wissenschaftslehre-1805-Philosophische-Bibliothek-353.htmlAngesichts der bekannten Problematik, daß Fichte die Wissenschaftslehre in mehr als zehn Fassungen vortrug, selbst jedoch allein die frühe Darstellung der grundlegenden Prinzipien der Wissenschaftslehre von 1794 (PhB 246) zum Druck brachte, ist die hier erstmalig edierte Erlanger Fassung von Bedeutung. Im Unterschied zu der Berliner Fassung von 1804 (PhB 284), die bis dato als die höchstentwickelte und damit verbindlichste Darstellung der Wissenschaftslehre gewertet wird, ist der Text von 1805 im Originalmanuskript von Fichtes Hand erhalten. Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/31ystyEihOL._SL75_.jpgPsychologie der Massen: SozialpsychologieThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Schulen-Theorien/B076B1QFHG/detail/Psychologie-der-Massen-Sozialpsychologie.htmlDie Psychologie der Massen setzt sich sowohl mit den Themenkreisen Konformität, Entfremdung und Führung auseinander, als auch mit der Masse im eigentlichen Sinne. Le Bon vertritt die Auffassung, dass der Einzelne, auch der Angehörige einer Hochkultur, in der Masse seine Kritikfähigkeit verliert und sich affektiv, zum Teil primitiv-barbarisch, verhält. In der Massensituation ist der Einzelne leichtgläubiger und unterliegt der psychischen Ansteckung. Somit ist die Masse von Führern leicht zu lenken. Diesen Charakteristiken liegen die allgemeinen und von Freud später aufgegriffenen Doktrinen Le Bons zugrunde, dass menschliche Handlungen von unbewussten Impulsen beherrscht werden, die irrational sind, und dass Ideen die Institutionen formen und nicht umgekehrt. Le Bon stellt vor allem dar, wie politische Meinungen, Ideologien und Glaubenslehren bei den Massen Eingang und Verbreitung finden, wie man Massen beeinflussen kann, wie die dazu notwendigen Führer entstehen, welche Eigenschaften sie haben müssen, wie sie wirken und untergehen und wo die Grenzen dieser Beeinflussbarkeit liegen. Immer wieder betont er den geringen Einfluss von Vernunft, Unterricht und Erziehung sowie die Anfälligkeit der Massen für Schlagworte, große Gesten und geschickte Täuschungen. Am Ende seines Werkes unterzieht Le Bon noch verschiedene spezielle Massen einer sehr skeptischen Prüfung: sowohl Geschworene wie Wählermassen und Parlamente finden dabei vor seinen Augen keine Gnade. Gustave Le Bon (1841-1931) gilt als Begründer der Massenpsychologie. Seine Wirkung auf die Nachwelt, wissenschaftlich auf Sigmund Freud und Max Weber, politisch insbesondere auf den Nationalsozialismus und seine Protagonisten, war groß. Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/5139yDNfiEL._SL75_.jpgSämtliche Werke: Philosophische Schriften, Aufsätze &...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Schulen-Theorien/B01LWS0SCQ/detail/Smtliche-Werke-Philosophische-Schriften-Aufstze-Biografie-Vollstndige-Ausgaben-Kritik-der-reinen-Vernunft-Kritik-der-praktischen-Vernunft-Kritik-Hinsicht-Logik-Pdagogik.htmlDieses eBook: "Sämtliche Werke: Philosophische Schriften, Aufsätze & Biografie (Vollständige Ausgaben)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.Immanuel Kant (1724-1804) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung. Kant zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie.Inhalt:Immanuel Kant - Der Mann und das WerkKritik der reinen Vernunft Kritik der praktischen Vernunft Kritik der Urteilskraft Die Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft Zum ewigen FriedenDie Metaphysik der SittenDer Streit der Fakultäten Anthropologie in pragmatischer Hinsicht Logik Physische GeographieÜber Pädagogik Gedanken von der wahren Schätzung der lebendigen KräfteUntersuchung der Frage, ob die Erde in ihrer Umdrehung um die Achse, wodurch sie die Abwechselung des Tages und der Nacht hervorbringt, einige Veränderung seit den ersten Zeiten ihres Ursprungs erlitten habe und woraus man sich ihrer versichern könne, welche von der Königl. Akademie der Wissenschaften zu Berlin zum Preise für das jetztlaufende Jahr aufgegeben wordenDie Frage, ob die Erde veralte, physikalisch erwogenAllgemeine Naturgeschichte und Theorie des HimmelsTheorie der Winde Die falsche Spitzfindigkeit der vier syllogistischen FigurenÜber den Optimismus Von den verschiedenen Racen der Menschen Von den Ursachen der Erderschütterungen bei Gelegenheit des UnglücksGeschichte und Naturbeschreibung der merkwürdigsten Vorfälle des ErdbebensFortgesetzte Betrachtung der seit einiger Zeit wahrgenommenen ErderschütterungenNeuer Lehrbegriff der Bewegung und RuheGedanken bei dem frühzeitigen Ableben des Herrn Johann Friedrich von FunkAufsätze, das Philanthropin betreffendProlegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik Von dem ersten Grunde des Unterschiedes der Gegenden im RaumeDer einzig mögliche Beweisgrund zu einer Demonstration des Daseins Gottes... Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/61w8-tr1qEL._SL75_.jpgKritik der reinen Vernunft: Vollständige Ausgabe nach der...Thu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Schulen-Theorien/3866474083/detail/Kritik-der-reinen-Vernunft-Vollstndige-Ausgabe-nach-der-zweiten-hin-und-wieder-verbesserten-Auflage-1787-vermehrt-um-die-Vorrede-zur-ersten-Auflage-1781.htmlKritik der reinen Vernunft: Vollständige Ausgabe nach der... by Anaconda Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/515-fyIT3oL._SL75_.jpgDie Kunst, Recht zu behaltenThu, 01 Jan 70 00:00:00 +0000http://www.philosophieportal.net/p/Schulen-Theorien/1507541287/detail/Die-Kunst-Recht-zu-behalten.htmlDie Kunst, Recht zu behalten by CreateSpace Independent Publishing Platform Weitere Bilder: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51iIMEpnjEL._SL75_.jpg